4°4/4°5 : Schrei – Tokio Hotel

17 06 2011

Schrei_Axelle_Matthias

Axelle DION (4°5) und Matthias DELEPINE (4°4)




Das Cadavre exquis-Spiel mit der Klasse 6°1/6°2

13 06 2011
Am Samstag  isst er ein gutes Nilpferd.

Die Klasse hat eine Toilette unter dem Tisch, weil Amerdine Pipi macht.

(Noah, Yakob, Francis, Gabriel und Sofiane)

In der Stadt essen François und Richard einen Hund.

In der Kommode isst Frau Lewinski Sofiane.

Mit Sofiane wohnt Claire in einer Torte, weil Anna-Maria in der Stadt spielt.

(François, Louis und Paul)

In der Woche spielt ein Pferd Fuβball, weil Frau Lewinski mit ihrem Nilpferd isst.

Im Wohnzimmer fährt ein Igel Rad, weil ein Pferd mit Frau Lewinski tanzt.

Mit einem Hund schläft François im Schrank, weil ein Junge in der Stadt surft.

(Sofiane, Gabriel und Robinson)

In der Klasse chatten der Nikolaus und der Weihnachtsmann auf dem Sofa, weil François in der Toilette schläft.

In der Woche spielt ein Pferd Fuβball, weil Frau Lewinski mit ihrem Nilpferd isst.
Mit einer Roter und grünen Katze kann Frau Lewinski in der Klasse surfen.
Bei Cléa kann das blaue Pferd anrufen.
Am Donnerstag spielt der blaue Hund in Berlin.

(Giulia, Claire, Cléa und Axelle)

Im Schlafzimmer reitet Francis mit mir, weil Sofianes Dromedar und Noah chatten.

Im Badezimmer schwimmen Herr Kuntz und Frau Lyzwa mit einem Kaninchen, weil Giulia und Nikolaus’ Frosch tanzen.



Während einige in Soustons sind, spielen die anderen « Wer ist es? »…

28 05 2011

Axelle_und_Simon

Axelle DION (4°5) und Simon BiQUARD (4°5)

Maud_Alice_und_Noé

Maud WATKINSON (4°5), Noé SANDOZ (4°5) und Alice LOUAHCHI (4°5)




Ostern 2011

8 04 2011

Ostern 2011 bis




Ostergedicht (6°1/6°2)

7 04 2011

——————————————————–

Bald ist Ostern : es freuen sich alle!



Claires_Ostergedicht

Ostergedicht1

Axelles_Ostergedicht

Ostergedicht2

Louis’_Ostergedicht




Wer ist es? (5°1/5°2)

7 04 2011




Die Familie des Jahres

29 03 2011

Giuilia

Giulia GIANOTTI (6°2) ist die Fernsehmoderatorin.

Cléa

Cléa BLANCHARD (6°1) ist die Fernsehmoderatorin.

Paul

Paul METZLE (6°1) ist der Fernsehmoderator.

Louis

Louis MOREAU (6°1) ist der Fernsehmoderator.




Kannst du diese Rätsel lösen?

22 03 2011

Lies die folgenden Rätsel und schreib deine Antwort per E-Mail :

[email protected]

Rätsel Nr 1:

Ich bin grün und groß.
In mir leben viele Tiere.
Du kannst Angst vor mir haben.
Ich bin dunkel.
Bäume und Büsche wachsen in mir.

(Maud BIQUARD, 5°1 und Solal ATTIAS, 5°1)

Rätsel Nr 2 :

Er ist rot, blau, schwarz,…

Er kann bunt sein.

Manche sind für Männer, manche für Frauen und andere können für Kinder sein.

Er ist aus Holz, aus Tuch oder aus Plastik.

Er ist wie ein großes Schild.

Man braucht ihn für dem Regen.

Es ist ein Stock, der uns vor dem Regen beschützt.

(Aidan BARHDADI, 5°1 und Simon BRAJER, 5°2)

Rätsel Nr 3 :

Er ist schön.
Er ist grün im Frühling.
Da können wir spazieren gehen.
Da leben Vögel in den Baümen.
Wir können ihn vor den Haüsern oder vor den Schlössern sehen.

(Simon BIQUARD, 4°4 und Thibault GADAL, 4°5)

Rätsel Nr 4 :

Es ist ein groβes Gebaüde.
Es gibt viele Kinder darin.
Es gibt Baüme auf einem  Hof.
Da arbeiten und lernen wir.
Dorthin gehen wir jeden Tag.

(Simon BIQUARD, 4°4 und Thibault GADAL, 4°5)


Rätsel Nr 5 :

Sie ist groβ.
Es gibt viele Bauten.
Es gibt ein Rathaus.
Viele Menschen wohnen darin.

(Simon BIQUARD, 4°4 und Thibault GADAL, 4°5)

Rätsel Nr 6 :

Sie können alle Farben haben.

Sie  haben Finger.

Wenn es kalt ist, brauchen wir sie.

Wir brauchen sie für den Wintersport.

Sie machen die Hände wärmer.

(Alice BOUCHEY, 4°4 und Axelle DION, 4°5)

Rätsel Nr 7 :

Er kann klein oder groß sein.

Er kann alle Farben haben.

Wir brauchen ihn für die Schule.

Wir brauchen ihn, um zu schreiben.

(Alice BOUCHEY, 4°4 und Axelle DION, 4°5)

Rätsel Nr 8 :

Alle mögen sie.

Sie können klein oder groß sein.

Sie sind bunt.

Sie sind süß.

Die bekannteste Marke ist aus Deutschland.

(Alice BOUCHEY, 4°4 und Axelle DION, 4°5)

Rätsel Nr 9 :

Wir können darauf essen.

Wir können darauf spielen.

Wir können darauf schreiben.

(Alice BOUCHEY, 4°4 und Axelle DION, 4°5)

Rätsel Nr 10 :

Er ist auf deinem Körper.
Er ist rund und hat Augen.
Er ist  sehr clever und fleißig.
Er hat Haare.
Seine Haare können schwarz, weiß, gelb oder rot sein.

(Aidan BARHDADI, 5°1 und Simon BRAJER, 5°2)

Rätsel Nr 11 :

Ich habe Wörter und mag sie.

Ich habe viele Nummern und Punkte.

Du musst für mich Zeit haben.

Meine Sätze sind lang und interessant.

Ich habe Kapitel.

Ich kann ein Roman oder eine Geschichte sein.

(Maud BIQUARD, 5°1 und Solal ATTIAS, 5°1)

Rätsel Nr 12 :

Man kann sie essen.
Sie sind lecker.
Sie sind klein.
Sie sind bunt.
Man kann sie im Supermarkt finden.
Sie sind aus Zucker.
Sie sind typisch Deutsch.
Sie kommen aus Bonn.

(Pierre TESSIER, 5°2)

Rätsel Nr 13 :
Man kann sie nicht essen.
Sie sind leichter als ein Tisch.
Sie können größer als ein Haus sein.
Wir sehen sie nicht jeden Tag.
Man kann sie nicht nehmen.

(Pierre TESSIER, 5°2)
Rätsel Nr 14 :

Es ist wie ein Haus.
Davor können wir einen Taxi nehmen.
Wir können auch auf die Uhr schauen und ein bisschen essen.

Da sind viele Leute. Sie haben es eilig.
Viele warten auf ihren Zug.
(Matthias DELEPINE, 4°4)


Rätsel Nr 15 :

Wir können damit spielen.

Wir können damit schreiben.

Wir können damit DVD sehen.

Wir können damit Musik hören.

(Matthias DELEPINE, 4°4)

Rätsel Nr 16 :

Da waren viele Schüler wie ich.

Da waren auch Lehrer und Lehrerinnen.

Da lernen viele Leute.

Da arbeiten auch viele Leute.

(Matthias DELEPINE, 4°4)

Rätsel Nr 17 :

Ich bin oft dekoriert.

Ich bin klein.

Ich bin manchmal aus Stoff.

Ich bin sehr oft aus Papier.

Ich bin lang.

Man kann mich in einem  Schreibwarengeschäft finden.

(Victor LHERM-SOULAS, 5°1)

.




Eine Schweizer Legende: Wilhelm Tell und Gessler

19 03 2011

Tell_Gessler

Axelle spielt Gesslers Rolle und Barbara Tells Rolle.




Karneval mit der Klasse 5°1/5°2

9 03 2011




Karneval mit der Klasse 4°4/4°5

9 03 2011




Karneval mit der Klasse 6°1/6°2

9 03 2011




Karneval mit der Klasse 4°4/4°5

8 03 2011




Überraschungen im Raum 216

4 03 2011

Diese Woche gab es zwei Haribo- Überraschungen für alle Germanisten der Charlemagne-Schule :

1,5 Kg Gummibärchen

– 1 Meter Maoam (ein « Maometer »)




Die Brüder Grimm

2 03 2011

Wilhelm und Jacob Grimm sind die ersten, die deutsche Märchen in einem Buch gesammelt haben.




Francis’ Sprichwort

26 02 2011

Eine Katze gleicht keinem Hund.




Hugo Ferdinand Boss

24 02 2011

Hugo Ferdinand Boss war ein Schneider und im II. Weltkrieg hat er die Uniform für die SA, die SS, die HJ und die Wehrmacht hergestellt.

Als der Weltkrieg zu Ende war,  musste er 80 000 Mark zahlen und hat sein Bürgerrecht verloren.




Pauls Sprichwort

24 02 2011

Wer ein Ei stiehlt, der stiehlt einen Ochsen.




Sofianes Sprichwort

23 02 2011

Eine gute Katze fängt gute Ratten.




Claires Sprichwort

21 02 2011

Der Esel zieht sich das Fell des Löwen über.




Die deutsche Nationalhymne

21 02 2011

Die deutsche Hymne – The German Anthem – L\’hymne de l\’Allemagne




Der Papagei

21 02 2011

Der  youyou Papagei ist ein Vogel.  Er kommt in Afrika. Der youyou Papagei ist klein (20 in 26 cm). Er ist bunt : sein Kopf  ist  grau, der Körper ist grün und sein Bauch ist orange. . Dieser Vogel frisst  Samen, Gemüse, Früchte, Sprossen und Knospen. Er ist lustig, und süß.




Messerschmidt

15 02 2011

Franz-Xaver Messerschmidt (1736-1783) ist ein Bildhauer. Er formt Emotionen.




4°4/4°5 : Streit…oder???

13 02 2011

002

Alice BOUCHEY (4°4) und Axelle DION (4°5)





Max und Moritz polyglott

12 02 2011

Max und Moritz ist eine Bildgeschichte von Wilhelm Busch. Er ist 1865 geboren.

Es ist die Geschichte von zwei bösen Kindern, sie  terrorisieren gerne die Leute in der Stadt. Leider sterben alle am Ende der Geschichte.  🙁




Die Berlinale

11 02 2011

Die Berlinale oder Internationale Filmfestspiele Berlin ist eine der wichtigsten Festspiele internationaler Filme. Es ist jedes Jahr Anfang Februar.  In diesem Jahr ist das am 9. Februar 2011.




Die unendliche Geschichte

10 02 2011

Die unendliche Geschichte ist ein Film. Im Jahre 1979 hat Michael Ende ein Buch geschrieben. Der Titel lautet Die unendliche Geschichte. Die Idee kommt von dem Buch. Ein deutscher Filmregisseur, Wolfgang Peterson, hat den Film im Jahre 1984 gedreht, aber es ist in englischer Sprache. Die Gechichte erzählt von einem Jungen, er liest ein Buch und lebt in dem Buch.




Claires Überraschung

10 02 2011

Heute hat Claire der Klasse 6°1/6°2 eine kleine Überraschung gemacht : Sie hat uns ein Christstollen aus Deutschland mitgebracht!!! Im Februar ist es natürlich nicht mehr die « Stollensaison », aber wir haben uns trotzdem alle darauf gefreut und alles aufgegessen!!! 🙂

Claires Überraschung




Ameisen und Baum

10 02 2011

Eine Handvoll Ameisen, die einverstanden sind, der größte Baum Tod

http://farm2.static.flickr.com/1416/748365792_b4a3df1b88.jpg?v=0

Robinson 6ème2




Ein Sprichwort

10 02 2011

Es ist nicht alles Gold, was glänzt




Eine ganz andere Inszenierung von « Herzstück »

4 02 2011



5°1/5°2: Theateraufführung

31 01 2011

Pierre_et_Olivier

Schaupieler: Pierre TESSIER (5°2) und Olivier LE BRETON (5°2)

Victor_und_Eva

Schaupielerin: Eva SUITS (5°2)

Schauspieler: Victor LHERM-SOULAS (5°1)




Deutsche Redewendungen…

19 01 2011

Versteht ihr diese deutsche Redewendung? 🙂


Aus einer Mücke einen Elefanten machen




Berlin im Dezember

5 01 2011

In diesem Moment ist die Temperatur -11 Grad in Berlin !

Unsere deutschen Freunde sind überall in der Hauptstadt unter dem Schnee begraben  !

Alle Kinder nützen es aus, um mit den Rodelschlitten in die  Schule zu fahren  :))

La Vespa delle Nevi Blauer ScheinDrei FarbenTEMPELHOF BRUTAL SNOWSnow in Charlottenbourg_2


Ysé DUGAST (3°3)




Frohes neues Jahr

5 01 2011

2011 ist ein neues Jahr! Ich wünsche allen Gesundheit!




4°4/4°5 : Theater (Herzstück von Heiner MÜLLER)

5 01 2011

039

Ansagerin : Barbara Mandeix (4°4)

Schauspielerin : Alice Louhachi (4°5)

Schauspieler : Noé Sandoz (4°5)

——————————————————————————–

042

Ansagerin : Alice Louhachi (4°4)

Schauspielerinnen : Camille Lugol (4°4) und Barbara Mandeix (4°4)




2 0 1 1

1 01 2011

————————————————————————————————————

Einen guten Rutsch ins neue Jahr

wünscht euch eure Deutschlehrerin!





FROHE WEIHNACHTEN !!!

23 12 2010

All meinen lieben Schülern

wünsche ich

frohe Weihnachten!

———————————

Liebe Grüße von Frau Lewinski





4°4/4°5 : Weihnachtskaffeeklatsch ohne Kaffee!

23 12 2010




Vierter Advent

19 12 2010